WJN Business-Frühstück: Buchhaltung 4.0 am 14.11.2017

Ort:
IHK Nürnberg für Mittelfranken: Loftwerk, Ulmenstraße 52, 90443 Nürnberg, Raum Ansbach
(Google Maps)

Zeit:
08:30-11:00


Beschreibung:

Buchhaltung 4.0

Die Buchhaltung hat ein Imageproblem. Nicht bei Buchhaltern und Steuerberatern, versteht sich, denn die haben sich ihren Beruf schließlich bewusst ausgesucht. Gründer, Selbstständige, Freiberufler und StartUps dagegen haben oft Berührungsängste. Sie zweifeln am Nutzen, jammern ob der verlorenen Zeit oder schieben gar eine Stauballergie vor, um sich nur nicht mit Belegen, Buchungen und der Bilanz befassen zu müssen.

Buchhaltung, das ist was für lange, finstere Regentage, wenn das Finanzamt nach vergeblichen Mahnungen zur Abgabe der Steuererklärung schon mit Schätzung droht. Wer das glaubt, liegt natürlich daneben. Buchhaltung kommt heutzutage nicht mal mehr in die Nähe von langweilig. Vermutlich ist sie da auch noch nie gewesen.

Sie ist Fieberthermometer, Langzeit-EKG und Röntgenapparat in einem, denn nur die Zahlen können sicher anzeigen, ob ein Unternehmen gesund ist. Buchhaltung 4.0 – Zeit sparen und dabei up-to-date sein!

Alexandra Hansel, von der Firma IBB – Ihre Bilanzbuchhalter zeigt uns, warum Buchhaltung 4.0 das Diagnoseinstrument unserer Firma ist!


Veranstaltet von:
Ressort Unternehmertum

Weitere Informationen:
loftwerk-parkplaetze.pdf

Kontakt:
 Christian Weibrecht
Telefon: +49 911 660755-25

E-Mail an Christian Weibrecht senden


©2007-2017
www.VereinOnline.org