Benutzer:


Passwort:





Zugangsdaten vergessen?




 
 
 Nürnberg Digital Festival

 

   www.wjd.de

   www.jci.cc

   aktivsterkreis.de 

   generation-wj.de








 

KURZINFO SCHÜLER ALS BOSSE

Was bedeutet es, eine Führungskraft zu sein? Was zeichnet sie aus und was macht sie den ganzen Tag? Um Jugendlichen diese Fragen zu beantworten, bieten wir ihnen im Rahmen des Projektes Schüler als Bosse die Gelegenheit, sich aus erster Hand über die Aufgaben und die Verantwortung eines Entscheidungsträgers in einem Unternehmen zu informieren. Für die Umsetzung des Projekts suchen wir Firmeninhaber, Geschäftsführer und Führungskräfte aus der Nürnberger Region, die eine/n Schüler/in für einen Tag aufnehmen sowie den Kontakt zu lokalen Schulen und zur Presse.

Ein Film zum Projekttag ist unter folgendem Link zu finden: http://youtu.be/Y3AEQ792f1w

 

[ DAS PROJEKT

„Ich möchte mal Chef werden!“
Dieser Gedanke kommt sicher einigen Schülerinnen und Schülern in den Sinn, wenn man sie nach ihrem Berufswunsch fragt. Aber was bedeutet es wirklich, „Chef“ zu sein? Diese Frage soll am Projekttag Schüler als Bosse beantwortet werden. An diesem Tag bekommen interessierte und engagierte Schüler/innen, die sich in der sogenannten Berufs-Orientierungsphase befinden, die Möglichkeit, einem Unternehmer oder einer Führungskraft über die Schulter zu sehen und mitzuerleben, was es heißt, Verantwortung für das Firmengeschehen und Mitarbeiter zu übernehmen. Ein Tag, der Eindruck hinterlassen wird - aus Erfahrung.

Der Projekttag findet im Jahr 2017 bereits zum fünften Mal in Nürnberg statt.
Weitere Infos und Publikationen zu "SaB 2017" finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/wj.nuernberg.

 

SCHÜLER ALS BOSSE BRINGT SCHÜLER UND UNTERNEHMER ZUSAMMEN

Die Wirtschaftsjunioren Nürnberg vermitteln die angemeldeten Schüler/innen an zu ihrem Profil passende Firmen. Die Lehrkräfte übernehmen dabei die Koordination in der Schule und betreuen die Vor- und Nachbereitung des Projekttages in ihren Klassen.

Der Projekttag findet für alle Beteiligten am 18.Juli 2017 statt. Bei der anschließenden Abendveranstaltung im Terminal 90 haben Schülerinnen und Schüler, Eltern, Führungs- und Lehrkräfte die Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen.

 

WARUM ES SICH LOHNT, AM PROJEKT SCHÜLER ALS BOSSE TEILZUNEHMEN

• Schüler/innen
- erfahren etwas über Entscheidungsprozesse, Mitarbeiterführung und alltägliche Fragestellungen einer Führungskraft
- lernen die Strukturen und Abläufe eines Unternehmens kennen
- können sich über Karrierechancen und Selbstständigkeit informieren

• Lehrkräfte / Schulen
- können als Repräsentanten der Schule in Kontakt mit der Wirtschaft vor Ort treten
- kommen ihrer Verantwortung hinsichtlich der Vorbereitung der Schüler auf das Berufsleben nach
- zeigen ihr gesellschaftliches Engagement über den Klassenunterricht hinaus

• Führungskräfte
- erhalten einen Tag einen Partner, der Fragen stellt zu Themen, die im Berufsalltag vielleicht nicht mehr hinterfragt werden
- bekommen einen Einblick in die Sichtweisen der nächsten Generation
- leisten einen Beitrag zu einer fundierten Berufsentscheidung der Jugendlichen und zeigen soziales Engagement.

 

Für Rückfragen stehen wir jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen in 2017!

Das Projekt wird unterstützt durch:

 Evangelische Bank eG

Schirmherr ist das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

 

DIE SCHÜLER ALS BOSSE - INFO-BROSCHÜRE 2017:

SAB_Broschüre_2017 (PDF)

Sie sind Unternehmer oder Schule oder Schüler und wollen am Projekt im Jahr 2017 teilnehmen?

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme unter folgender E-Mail-Adresse schueleralsbosse@wj-nuernberg.de 

 

Laura Weber

 

 

 

 

 

 

Impressionen zum Projekttag:

 

StarFM-Mitschnitt - SCHÜLER als BOSSE 2014

(zum Abspielen bitte klicken)

 

Bildergalerie: